Segeln in stürmischen Gewässern

Segeln in stürmischen Gewässern

Die zweite Corona-Welle ist in aller Munde. Wie sie aussieht, weiß keiner so genau. Sicher ist, das Virus und seine Kollegen, die Influenzaviren, die derzeit ein Schattendasein fristen, erfreuen sich scheinbar bester Gesundheit und sind weiterhin zu Schandtaten bereit. Es wird ein spannender Herbst, denn das Navigieren in stürmischen Gewässern ist etwas für Profis.

Den ganzen Artikel lesen Sie >>hier.

Die Apotheke – Lieblingsort für Kunden?

„Corona ist wie ein Brandbeschleuniger“, sagt PHOENIX Marketingleiter Walter Fortunat. „Die, die sich nicht weggeduckt haben, waren unter anderen die Apotheken!“ Wie geht es jetzt weiter? Können die Apotheken die Situation als Chance nützen? Wer hilft ihnen dabei?

Den ganzen Artikel lesen Sie >>hier.

Lessons learnt

Lessons learnt - Heidi Gregor über das Corona-Virus

Den 15. März 2020 werden wir in Österreich wohl nie vergessen, der Stichtag einer Zeitenwende. Auf der Weltbühne hieß es Vorhang auf für eine Tragödie in mehreren Akten. Die Besetzung: hochkarätig und international. Die Teilnahme: verpflichtend.

Den ganzen Artikel lesen Sie >>hier.

Halt inne! Stress macht alt.

Titelseite Magazin Beautiful Life 15Finden sie nicht auch, dass Stress ein inflationär verwendetes Wort ist? Man könnte auch sagen „ich habe viel zu tun“, oder „ich fühle mich über­ fordert“ oder sogar „ich bin derzeit an meiner Belastungsgrenze“. Es scheint aber so zu sein, dass dem Wörtchen Stress seine Kürze zugute kommt, und dass nichts gesellschaftlich so akzeptiert ist wie „im Stress zu sein“.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier